Innere Kindarbeit  -  erlöse Dein inneres Kind!

 

Was bedeutet Innere Kindarbeit?    Warum braucht mein inneres Kind Erlösung oder Heilung?

 

Als Kinder sind wir stark von unseren Bezugspersonen, unserem Umfeld und der Anerkennung, die wir erhalten,  abhängig. Wir entwickeln unsere Glaubenssätze und Wertesysteme nach den Erfahrungen, die wir als Kinder gemacht haben. Und im besten Falle entwickeln wir so einen gesunden Selbstwert und ein starkes Urvertrauen - was uns als Menschen durchs Leben trägt.

 

Wir erleben in der Kindheit aber nicht nur schöne und freudige Situationen, sondern erfahren auch Verletzungen, Zurückweisungen und Ungerechtigkeiten. Wir fühlen uns ungeliebt, hilflos, unsicher, ungerecht behandelt, alleine, verzweifelt und vieles mehr. Diese Erfahrungen und die damit verbundenen Emotionen, wie bspw. Angst, Hilflosigkeit, Wut, Trauer etc. hinterlassen Spuren (Prägungen) in uns, welche oft bis ins erwachsene Alter in uns wirken und evtl. sogar wüten. All das trägt dazu bei, dass wir keinen gesunden Selbstwert und auch kein starkes Urvertrauen entwickeln können.

 

Um mit diesen negativen Gefühlen, schwierigen Lebenssituationen und auch Verletzungen umgehen zu können, nutzen und entwickeln wir sogenannte Selbstschutzmaßnahmen. Sie helfen uns, mit allen noch so schwierigen Situationen fertig zu werden und uns vor weiteren Verletzungen zu schützen.

 

Zu diesen Selbstschutzmaßnahmen zählen u. a. :

 

Realitätsverdrängung - Projektion und Opferdenken - Perfektionsstreben und die Sucht nach Anerkennung - Harmoniestreben und Überanpassung - Helfersyndrom - Machtstreben - Kontrollstreben - Angriff und Rebellion - Ich bleibe Kind - Flucht, Rückzug und Konfliktvermeidung - Tarnung, Rollenspiel und Lügen - etc.

 

Beim Lesen dieser Begriffe ist Ihnen sicher aufgefallen, dass diese Selbstschutzmaßnahmen nicht immer hilfreich sein können. Und wenn wir ganz ehrlich zu uns sind, bedienen wir meist mehrere dieser Schutzmaßnahmen und das muss auch nicht immer negative Auswirkungen haben. Erst wenn eine oder mehrere dieser Schutzmaßnahmen sehr stark ausgeprägt sind, können Sie unser Leben stark beinflussen. Und je nach Stärke der Prägung erschweren sie unser Leben, beschränken uns und hindern uns daran, ein glückliches, zufriedenes und erfülltes Leben zu führen.

 

Die innere Kindarbeit hilft uns die meist unbewussten Verletzungen aufzulösen, in unsere Kraft zu kommen und das verletzte Kind in uns zu heilen. Sie ist sozusagen die Lösung (fast) aller Probleme.

 

Bei der inneren Kindarbeit kümmern wir uns um Ihre nicht beachteten und verdrängten inneren Kindanteile, welche die Verletzungen und negativen Gefühle verkörpern und Sie daran hindern, destruktive Selbstschutzmaßnahmen abzulegen. Wir wenden uns ihnen zu mit Übungen, Imaginationen, therapeutischem Malen und der Arbeit mit den negativen Glaubensätzen und Schutzmaßnahmen. So stellen wir eine innere Verbindung zu den verdrängten inneren Kindanteilen in Ihnen her.

Als liebevoller Erwachsener haben Sie nun die Möglichkeit, Ihren Verletzungen und Selbstschutzmaßnahmen neu zu begegnen und sie zu heilen. Ihr inneres Kind zu erlösen! Sie können negative Prägungen / Glaubensätze und Selbstschutzmaßnahmen auflösen, um endlich Ihr volles Potenzial zu leben.

 

Für diesen Prozess nutzen wir zusätzlich auch von mir gesprochene Imaginationen/Fantasiereisen. Jeder Gast erhält seine eigene auf ihn zugeschnittene CD, die wir nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

 

 

Stärken Sie Ihren Selbstwert und Ihr Urvertrauen für ein erfülltes Leben.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam Ihr inneres Kind zu erlösen!

 

 

 

 Die meisten Schatten in unserem Leben rühren daher,

dass wir uns selbst in der Sonne stehen.

Ralph Waldo Emerson