Guo Lin Neues Qigong

auch "Krebs Qigong" und "Qigong gehen" genannt

 

 

 

Besonders am Herzen liegt mir das Guo Lin Neues Qigong.

 

Meine Ausbildung zur Guo Lin Neues Qigong Lehrerin (März 2017 bis August 2018 mit 300 Unterrichtsstunden) absolvierte ich bei Frau Wang Li und Frau Miao Yixin der Guo Lin Qigong & TCM Akademie in Mechernich. Frau Wang Li erwarb ihr Wissen in China bei Frau Guo Lin persönlich als Meisterschülerin.

 

 


Das Guo Lin Qigong, auch Neues Qigong oder Krebs Qigong genannt, wird unter anderem auch als Selbsthilfeweg für Menschen mit Krebserkrankung und Menschen mit chronischen Erkrankungen (u. a. Lungen-, Leber-, Darm-, Magen-, Blut- und Brustkrebs, Diabetes, Bluthochdruck, Leber- und Nierenentzündung, Frauenkrankheiten) neben der medizinischen Therapie begleitend eingesetzt.

 

Die Bewegungen sind weich, rund und sanft und werden im Gehen, Stehen und auch im Sitzen ausgeführt. Guo Lin Qigong kann für gesunde Menschen zur Vitalerhaltung aber auch für Erkrankte therapiebegleitend und zur Rehabilitation eingesetzt werden. Selbstverständlich kann es auch bei bettlägerigen Menschen Anwendung finden.

Die Entwicklerin des Guo Lin Qigong, Frau Guo Lin, war vor ca. 50 Jahren selbst an Krebs erkrankt und entwickelte diesen Qigong Stil aus ihrer eigenen Übungspraxis heraus.

 

Da die Übungen des Guo Lin Neues Qigong speziell auf jeden Übenden angepasst werden müssen (Übungform, Atmung, Handhaltung) führe ich mit jeder/m Übenden ein ausführliches Gespräch über den Gesundheitszustand. Es ist daher sehr wichtig auch im Verlauf der Erkrankung / Gesundung die Übungsform und Übungsintensität zu korrigieren und nach den neuen Begebenheiten auszurichten.

 

 

 Gerne stehe ich Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Rufen Sie mich einfach an. Ich freue mich auf Sie !